Angelini

Feminella® Hereditum®

Home / Brustentzündung / Feminella® Hereditum®
Feminella® Hereditum® ist ein Nahrungsergänzungsmittel, das Lactobacillus fermentum Lc40 enthält. Muttermilch enthält eine ausgewogene physiologische Mikroflora, die Laktobazillen enthält. Lactobacillus fermentum Lc40 ist ein probiotischer, speziell selektierter Mikroorganismus, der von Natur aus in der Muttermilch enthalten ist und trägt zu einem Gleichgewicht der physiologischen Flora in der Brustdrüse bei und kann die Schmerzen reduzieren.

Produkteigenschaften

Feminella® Hereditum® Kapseln sind :

  • Glutenfrei
  • Milch und lactosefrei

Produktinformationen

Inhaltsstoff: Lactobacillus fermentum Lc40

Wirkmechanismus: Lactobacillus fermentum Lc40 ist ein aus der Muttermilch speziell selektierter probiotischer Mikroorganismus, der von Natur aus in der Muttermilch enthalten ist. Er trägt zu einem Gleichgewicht der physiologischen Flora in der Brustdrüse bei und kann die Brustschmerzen im Rahmen einer Brustentzündung reduzieren. Lactobacillus fermentum Lc40 ist in Feminella® Hereditum® enthalten.

Packungsinhalt: 21 Kapseln

Verzehrempfehlung: 1 Kapsel täglich (bevorzugt während einer Mahlzeit)

Natürlich enthaltene Laktobazillen

Aktuelle Studien zeigen, dass Muttermilch Bakterien enthält, die symbiotisch zusammenleben. Es konnte in einer Studie gezeigt werden, dass auch Mütter, die im Laufe der Stillzeit eine Brustentzündung entwickeln von Laktobazillen profitieren können. Bei diesen Frauen konnten keine Laktobazillen in der Muttermilch nachgewiesen werden – jedoch waren vorwiegend Bakterien der Gattung Staphylococcus epidermidis, Staphylococcus aureus und Staphylococcus mitis in der Muttermilch zu finden. Durch die orale Gabe von Lactobacillus fermentum konnte die Bakterienzahl der pathogenen Keime zurückgedrängt werden.

Die Gattung Lactobacillus gehört zu der Gruppe der Milchsäurebakterien. Diese stäbchenförmigen gram positiven Bakterien kommen häufig im Gastrointestinaltrakt und Urogenitaltrakt vor. Muttermilch enthält von Natur aus Laktobazillen, die für ein Gleichgewicht der physiologischen Flora in der Brustdrüse sorgen.

In einer Studie wurden die Eigenschaften von Lactobacillus fermentum gezeigt:

  • Unterstützung der Herstellung des mikrobiellen Gleichgewichts in der Muttermilch
  • Signifikante Reduktion von Brustschmerzen
  • Signifikante Reduktion der Rezidivrate